MONTHLY MASSAGE

Offer of The Month

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat.
CLICK HERE
 

Hypnose

Praxis Freya Sophie Stadel

Hypnose in Therapie und Coaching

Was ist Hypnose?

Die Ursprünge gehen auf schamanische Trancearbeit zurück, welche seit mehreren tausend Jahren in der ganzen Welt genutzt wurde. Mittlerweile ist dieses uralte Technik mit modernen Ansätzen verbunden und als Therapieverfahren seit 2006 wissenschaftlich anerkannt.(Gutachten des „Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie“ vom 27.03.2006)

Hypnose bietet eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten sowohl in der Psychotherapie auch als beim Coaching.

Wegen der guten Wirksamkeit von Hypnoseverfahren ist es wichtig, einen verantwortungsbewussten Therapeuten zu finden, der die einzelnen Stadien der Trance kennt, jemanden in die Hypnose und auch wieder heraus zu leiten versteht. Überall da wo Hypnose angeblich nicht gewirkt hat, ist mit großer Wahrscheinlichkeit kein hypnotischer Zustand erreicht worden. Die entsprechenden Techniken zu erlernen ist leicht, aber die nötigen praktischen Kenntnisse werden nur in wenigen Ausbildungen in Deutschland gelehrt. In der Heilpraktiker Akademie hatte die Therapeutin Freya Sophie Stadel eine solide fundierte Grundausbildung durch die erfahrene anerkannte Dozentin Katrin Marquardt, welche das gesamte Spektrum der Hypnose lehrte.

DSCI1767
dsci0677

Eine genauere Erklärung:

Jeder Mensch kann in Hypnose gelangen. Hypnotische Zustände nutzt unser Gehirn um sich erholen zu können, es gibt die sogenannten Alltagstrancen, (wissenschaftlich messbar!) die jeder erlebt, oft aber nicht als solche erkennt. Kurz bevor wir einschlafen, nimmt unser Gehirn einen hypnotischen Zustand ein, jedoch auch vertieftes Lesen, konzentriertes Lernen oder Fernsehen zum “Abschalten” gehören dazu. In Trance verarbeitet der Mensch alles, wie wenn er/sie es wirklich erleben würden! Diese Tatsache hat Einfluss auf das Konsumverhalten von vielen Menschen, die der Fernsehwerbung treu folgen.

Der hypnotische Zustand ist also ein Trancezustand des Gehirns. Immer wenn Sie sich stark fokussieren, entsteht Trance. Das ist auch der Grund warum bei starker Konzentration der Eindruck entsteht, die Zeit verändert sich.

Auch wenn man Hypnose mit Schlaf in Verbindung bringt, es ist kein SCHLAF, körperlich betrachtet ist dieser bestimmte Zustand des Gehirns. Die Gehirnströme senken sich ab, auf eine Frequenz die Alpha-Zustand heißt. Dieser Zustand kann aktiv mit verschiedenen Techniken vom Hypnosetherapeut eingeleitet werden. Der Körper entspannt sich dabei sehr, die Therapeutin leitet Sie in den Parasympathikus hinein und das Bewusstsein ist konzentriert.

(Parasympathikus -Wenn dieser Teil des Nervensystem arbeitet, kann der Mensch wirklich entspannen. Sympathikus-Wenn dieser Teil des Nervensystem arbeitet, sind Menschen im Flucht oder Stressmodus)

Wieso ist es effektiv mit Hypnose zu arbeiten?

Das Gehirn ist die Schaltzentrale, hier erleben wir alles mit Hilfe unserer Wahrnehmung und der gesamten Psyche. Ein Teil unseres Wesens ist uns bewusst, ein anderer Teil unterbewusst. Ein kleines Beispiel: Gehen wir einmal davon aus, dass ein großer und beeindruckender Luxusliner unser Unterbewusstsein darstellt und unser Denken sowie der Verstand ist ein kleiner Schlepper der den Ozean-Luxusliner in die richtige Fahrrinne leiten soll. Der Verstand als Schlepper muss genau wissen wo und wieso er da hin will um den Luxusliner dorthin zu bekommen. Gehen wir aber weiterhin davon aus dass der Schlepperfahrer manchmal einfach Angst vor den Untiefen des Lebens hat und sich dann nicht traut den großen Luxusliner weiter zu leiten, vielleicht fährt er die ganze Zeit im Kreis, kommt nie dort an, wo er hin wollte oder fährt rückwärts. Und genau dort schauen wir zusammen hin, wir bringen einen Lotsen an Deck des Luxusliners/Unterbewusstseins um dann Veränderungen bewirken zu können. Damit Sie dorthin kommen wo Sie hin wollen.
Doch auch Hypnosetherapie/Coaching mit Hypnose kann nur dann wirkungsvoll sein, wenn Sie Veränderungen in Ihrem Leben haben wollen. Ich leite Sie zu ersten Schritten an, ob weitere Schritte zu mehr Wohlbefinden folgen, liegt bei Ihnen.

Hypnose ist ein Verfahren zur lösungsorientierten Kurzzeittherapie.
In der Erstanamnese wird geklärt wie viele Sitzungen sein sollten. Für die meisten Indikationen brauchen wir 6-10 Stunden

Anwendungsgebiete

  • Prüfungsvorbereitung/Prüfungsangst
  • Selbstwertprobleme
  • Persönlichkeitsentwicklung auf Selbstständigkeit bezogen
  • Bewältigung neuer herausfordernder Lebensphasen (Trennung/Krankheit/Verlust) Anpassungsstörungen
  • Veränderungsphasen
  • spirituelle Krisen
  • Tierthemen wie Verlustangst, Angst im Umgang mit dem Tier
  • Angst vor Tieren z.B. Schlangen und Spinnenphobie
  • Trauma in Bezug auf Reitunfälle
  • schwierige Beziehung zum Tier
  • Burn-Out
  • Depression/affektive Störungen
  • Schlafstörungen
  • psychosomatische Störungen wie Rückenschmerz, Kopfschmerz, Anspannungsschmerz
  • Panik- und Angststörungen
20160512_164234

Bei einem Termin sind möglich:

Hypnose im Coaching

Hypnose in der Psychotherapie

DATENSCHUTZERKLÄRUNG